• OER - Material teilen


    • Open Educational Resources (OER)

      OER Materialien sind freie Lehr- und Lernmaterialien, die unter offenen Lizenzen (meistens creative commons Lizenzen) geteilt werden.

      In diesem Modul lernst du, was OER sind und wie man eigene Materialien erstellt und teilt.

      OER Logo

      Bild: Jonathasmello, Open-Educational-Resources-Logo, Wikipedia, CC BY 3.0



    • Ziele

      • Du weißt, was Open Educational Ressources sind und warum sie für die Schule wichtig sind
      • Du kennst verschiedene CC Lizenzen, kennst die verschiedenen Abkürzungen und kannst die Bedingungen der Verwendung des Materials herauslesen.
      • Du kannst vorhandenes OER Material finden.
      • Du kannst bestehendes OER Material verändern und unter korrekter Angabe einer Lizenz weiterverbreiten.
      • Du stellst sowohl die selbst erstellten oder abgeänderten Materialien deines eLearning Szenarios, als auch deinen gesamten Moodle-Kurs unter einer selbst gewählten CC Lizenz zur Verfügung.


    • Grundlagen - Was sind Open Educational Ressources?

      OER = open educational ressources = freie Lehr- und Lernmaterialien

      Der Gedanke des Teilens ist das Fundament von OER. Materialien sollen nicht mehr nur im Einzelkämpfertum erstellt und gehortet werden, sondern unter bestimmten Bedingungen, mittels verschiedener offener Lizenzen, geteilt werden. Man kann also eigene Materialien zur Verfügung stellen oder rechtssicher auf bereits vorhandene Materialien zurückgreifen. 

      Lernvideo: Was sind Open Educational Ressources?




    • Materialien finden

      OER Materialien zu finden ist einfacher als man meinen würde. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Websites und auch Suchmaschinen, mit denen man sehr schnell fündig wird.

      Tipp: Man kann bei der Bildersuche von Google bei den Suchfiltern Creative Commons Lizenzen auswählen. Man müsste aber sicherheitshalber im Einzelfall prüfen, ob die Lizenz hier richtig angegeben wurde.

      Screenshot der Google Bilder Suche mit Einstellungsmöglichkeit für Creative Commons Lizenzen

      Eine Zusammenstellung verschiedener Möglichkeiten um einfach an OER Materialien zu gelangen, findest du hier:



    • Materialien verwenden

      Auch OER Materialien können nicht einfach ohne Angabe von Quellen, Autor:innen oder Lizenzen verwendet werden. Sie sind durch die entsprechende CC-Lizenz an verschiedene Bedingungen gebunden. Um die Materialien verwenden zu können, muss man daher wissen, was eine Lizenz aussagt und wie ich diese unter einer neuen Lizenz verwenden und teilen darf

      Beispiel: Abbildung "der coole Affe"

      Abbildung des Affen, welche verändert und unter neuer Lizenz eingestellt werden soll.

      Wie gebe ich eine Lizenz korrekt an?
      Hier kann die TULLU Regel behilflich sein. Sie ist eine Orientierung zur korrekten Verwendung von offen lizensierten Materialien.

      Die Grafik zeigt die TULLU Regel zur korrekten Verwendung von offen lizensierten Werken

       Die interaktive Grafik zeigt dir, wie man die TULLU Regel auf die Grafik "der coole Affe" anwenden kann.



    • So könnte das veränderte Material aussehen:

      Die Grafik zeigt eine Abwandlung der Grafik "der coole Affe" mit entsprechendem Lizenzhinweis.


    • Eigenes Material erstellen

      Wenn man eigenes Material erstellt hat, ist es nicht schwer dieses als OER zu lizensieren und zu teilen.

      Lernvideo: Wie erstelle und teile ich OER?



      So kannst du vorgehen:

      1. Gewünschte Lizenz auswählen:
      Wähle hier am besten die Lizenz CC BY oder CC BY SA, da es sich hierbei um offene Lizenzen handelt. Solltest du den Zusatz NC (also non-commercial) auswählen, schließt du hiermit auch die Verwendung von privaten Schulen aus.
      Bei der Erstellung kann dir der CC licence chooser behilflich sein.

    • 2. Angaben zur Lizenz hinzufügen
      Du solltest Angaben zu deiner Lizenz hinzufügen, damit andere wissen, was sie bei einer Wiederverwendung deines Werkes angeben müssen. Wenn du beispielsweise eine CC BY Lizenz verwendest, sollte hier dein Name auftauchen.

      3. Dein Werk teilen
      z.B. auf Social Media, auf Blogs, Websites, Lernplattformen ...


    • Du bist dran!

      Wenn du noch etwas mehr Orientierung und Unterstützung benötigst, dann folge doch einfach den Arbeitsaufträgen unten und erarbeite dir die Inhalte dieses Moduls Stück für Stück. Außerdem findest du unten noch Links und weitere Materialien zum Thema.

      Grundlagen OER

      • Schau dir das Lernvideo "Was sind Open Educational Ressources" an.
      • Führe das OER Quiz durch, um zu prüfen, ob du die verschiedenen Lizenzmodelle draufhast!

      Material finden

      • Suche nach lizenzfreien Materialien in einer CC Suchmaschine und speichere es ab.
      • Suche nach lizenzfreien Bildern auf www.pixabay.com.
      • Suche nach lizenzfreien Bildern bei Google Bilder. Stelle hierzu den Suchfilter auf "Creative-Commons-Lizenzen" um und prüfe bei dem ausgewählten Bild nochmals, ob das Suchergebnis und die dort angegebene Lizenz tatsächlich korrekt war.
      • Verschaffe dir im Internet einen größeren Überblick für Quellen von lizenzfreien Materialien.

      Materialien verwenden

      • Speichere und bearbeite die Datei "der coole Affe" (Bild-Datei und PPT-Datei siehe unten). Für die Veränderung des Bildes kannst du beispielsweise die App GoodNotes oder Power Point verwenden.
      • Wähle die Lizenz CC BY oder CC BY SA aus und mach mithilfe der TULLU Regel korrekte Angaben zu deinem Remix des Werkes.
      • Suche mithilfe von CC Suchmaschinen weitere Bilder oder Materialien, ändere diese ab und speichere sie unter der neuen Lizenz entsprechend ab.

      Eigene Materialien erstellen

      • Erstelle eine eigene Grafik, z.B. mit Power Point oder einer Zeichen-App auf dem iPad (z.B. GoodNotes).
      • Wähle mithilfe des cc licence chooers eine Lizenz aus.
      • Füge die Lizenzgrafik und den Lizenztext hinzu und speichere die Grafik ab.